Hegegemeinschaft "Billenhäger Einstand"

Auf dieser Seite gibt es wichtige Beschlüsse der Hegegemeinschaft:

Beschluß der Mitgliederversammlung vom 23.03.2019

Der Vorstand wird bevollmächtigt nach Erfüllung der AK II männlich gegenüber der Jagdbehörde zusätzlich Hirsche der AK II zu beantragen. Stimmt die Jagdbehörde dem zu, entscheidet der Vorstand auf Antrag des Jagdausübungsberechtigten, dem Jagdrevier innerhalb der Hegegemeinschaft den Abschuß zusätzlicher Hirsche der AK II freizugeben, wenn das Jagdrevier Schlagschäden aus dem Jagdjahr 2019/2020 durch Rotwild nachweisen kann.

Beschlüsse vergangener Mitgliederversammlungen

Hegegemeinschaft "Billenhäger Einstand" ; Vorsitzender: Sörn Puchmüller ; Sitz: Groß Freienholz im Wald 3, 18190 Sanitz ; Fon:038209 82360 ; Bankverbindung: OSPA Rostock IBAN: DE08 1305 0000 0430 0102 30, BiC: NOLADE21ROS